Bitcoin verzeichnet 12-Tage-Hoch bei Erholung der Aktienmärkte (Market Watch)

Bitcoin beansprucht eine gewisse Marktdominanz zurück, als es über 10.700 $ stieg. Einige Alts haben die Bewegung verfolgt, wobei Bitcoin Cash um 7% stieg und BNB und LINK auf Platz 6 überholte.

Der Anstieg von Bitcoin um 3,5 % führte zu seinem höchsten Preisniveau innerhalb von etwa 12 Tagen und verstärkte gleichzeitig seine Dominanz auf dem Markt.

Die Top-10-Münzen nach Marktkapitalisierung verzeichnen mehr Rotationen, da einige Alts der Aufwärtsbewegung von BTC gefolgt sind.

Bitcoin liegt bei 10.840 $
Wie gestern berichtet, hatte die primäre Krypto-Währung Probleme mit dem Widerstand bei $10.500. Nach einigen Versuchen, ihn zu überwinden, wurde der Vermögenswert abgelehnt und steuerte auf 10.250 Dollar zu.

Bitcoin versuchte in den vergangenen 24 Stunden einen weiteren Aufstieg. Dieses Mal scheint es jedoch erfolgreicher zu sein. BTC eroberte den Höchststand vom Februar 2020 von 10.500 $ zurück und fuhr weiter zu seinem Intraday-Hoch von etwa 10.840 $ (auf Binance), dem höchsten Preis, den Bitcoin Future in den letzten 12 Tagen erreicht hat. Seitdem hat sich der Vermögenswert zurückverfolgt und liegt derzeit bei 10.720 $.

Interessanterweise ist der Höchststand, der vor einigen Stunden erreicht wurde, das Fibonacci-Niveau von 0,382, das als erster Widerstand dient. Wenn die BTC sie erobert, könnte sich das Vermögen auf 11.000 $ und die 0,5 Fibonacci auf 11.150 $ zubewegen.

Es könnte Ihnen auch gefallen:

Altmünzen bluten aus, wenn Bitcoin tiefer fällt (Market Watch)
Bitcoin verliert $900 inmitten des Zusammenbruchs der Krypto-Märkte (Price Watch)
Bitcoin-Crushing-Altmünzen als BTC-Preis setzt neues 2020-Hoch

Es ist erwähnenswert, dass die Bewegung von Bitcoin nach Norden wieder der Leistung von Gold glich. Das Edelmetall wurde bei etwa $1.940 pro Unze gehandelt, bevor es auf sein Tageshoch von $1.970 stieg. Die Aktienmärkte verzeichneten angesichts des S&P 500, des Dow Jones und der NASDAQ am Montag ebenfalls eine positive Entwicklung.

Alts in Grün, BCH nimmt den 6. Platz ein
Die meisten alternativen Münzen sind dem Aufwärtstrend von Bitcoin gefolgt. Ethereum ist um 2% gestiegen und wird derzeit bei $375 gehandelt. Die Welligkeit (1,6%) nähert sich 0,25 $.

Weiter unten in den Top Ten setzt Bitcoin Cash den jüngsten Rotationstrend fort. BCH ist um 7% gestiegen und hat Chainlink und Binance Coin auf Platz 6 überholt. Tatsächlich liegt BCH sogar nahe bei Polkadot, da DOT um 1,5% gefallen ist.

Hyperion führt den Weg als beeindruckendster Gewinner der letzten 24 Stunden an. Der HYN ist um 75% auf über 0,35 Dollar in die Höhe geschnellt.

NXM folgt mit 35%. Nervos Network (12,5%), Bytom (12%), Celsius (11%), Swipe (10,5%) und NEO (10%) legten ebenfalls zweistellige Prozentsätze zu.

Im Gegensatz dazu sind UNUS SED LEO (-7,3%), Syntetix Network (-5,7%), Waves (-5,4%), Augur (-5,3%) und ZB Token (-5%) die größten Verlierer.

Letzten Endes hat Bitcoin in Bezug auf die Marktdominanz wieder etwas Boden gutgemacht. Das Maß, mit dem die Marktkapitalisierung von BTC mit allen anderen Münzen verglichen wird, sank am 13. September auf 55,8 %, ist jedoch auf 56,9 % gestiegen.

Der beste Weg, eine Partition nach der Installation von Windows XP zu erstellen

Zusammenfassung:

Im Allgemeinen können Sie ein Volume verkleinern, um windows xp festplatte partitionieren, um den nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten und eine neue zu erstellen. Es gibt jedoch kein Shrink Volume in der Festplattenverwaltung von Windows XP. So, wie man eine Partition erstellt, nachdem Windows XP installiert wurde.

Schnellnavigation :

  • Möchten Sie eine Partition erstellen, nachdem Windows XP installiert wurde?
  • Wie erstellt man eine Partition unter Windows XP?
  • Fazit

Möchten Sie eine Partition erstellen, nachdem Windows XP installiert wurde?

Im Allgemeinen, wenn Sie der Meinung sind, dass die vorhandenen Partitionen unangemessen sind, müssen Sie sie neu partitionieren, um Ihre weiteren Anforderungen zu erfüllen. Oder wenn Sie eine neue Partition erstellen müssen, ist der allgemeine Weg, das Volume zu verkleinern, um zuerst etwas Platz freizugeben und dann neue Partitionen auf dem neu freigegebenen, nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen.

Wenn Sie jedoch ein Windows XP-Benutzer sind, können Sie feststellen, dass dieser Weg nicht verfügbar ist. Im Gegensatz zu Windows Vista und den späteren Windows-Betriebssystemversionen bietet Windows XP Snap-in Disk Management keine Funktion Shrink Volume, um Platz zu schaffen. Daher ist diese Methode bei Verwendung von Windows XP nicht verfügbar.

die Partition in der Festplattenverwaltung

Wissen Sie daher, wie man eine Partition unter Windows XP erstellt?

Wie erstellt man eine Partition unter Windows XP?

Wie wir im obigen Teil bereits erwähnt haben, ist dieser Weg für einen Windows XP-Benutzer nicht verfügbar. So zeigen wir Ihnen eine zuverlässige und effektive Möglichkeit, die Partition Windows XP zu erstellen, ohne persönliche Dateien zu verlieren.

Um die Partition Windows XP zu erstellen, können Sie die Vorteile eines Windows XP
Partitionsmanagers nutzen – MiniTool Partition Wizard. Es wurde entwickelt, um die Partitions- und Festplattennutzung zu optimieren.

Darüber hinaus verfügt der MiniTool Partition Wizard über viele leistungsstarke Funktionen. Es kann Ihnen helfen, die Partition zu erweitern, das Betriebssystem auf SSD zu migrieren, die Festplatte zu klonen und so weiter.

Um also eine Partition Windows XP zu erstellen, ist der Windows XP Partitionsmanager – MiniTool Partition Wizard kompetent. Laden Sie es einfach von der folgenden Schaltfläche herunter und versuchen Sie, eine Partition zu erstellen, nachdem Windows XP installiert wurde.

Kostenloser Download

Und dann werden wir Ihnen zeigen, wie Sie eine Partition nach der Installation von Windows XP Schritt für Schritt mit Bildern erstellen.

Schritt 1: Installieren Sie den Windows-Partitionsmanager und starten Sie ihn, um die Hauptschnittstelle aufzurufen.

Schritt 2: Da Sie eine neue Partition erstellen müssen, ist der erste Schritt, den Sie tun müssen, die Freigabe des Speicherplatzes. Wählen Sie daher die Systempartition aus und wählen Sie die Funktion Verschieben/Größenänderung aus dem Kontextmenü, um fortzufahren.

Festplatte

Wählen Sie die Systempartition aus und wählen Sie Verschieben und Ändern der Größe, um fortzufahren.
Schritt 2: Im Popup-Fenster können Sie die Folie ziehen, um zu entscheiden, wie viel Platz Sie einnehmen möchten, und auf OK klicken, um fortzufahren.

Geben Sie den Platz frei und klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Schritt 3: Wählen Sie dann den nicht zugeordneten Speicherplatz aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Create, um fortzufahren.

Wählen Sie Create, um fortzufahren.

Schritt 4: Im nächsten Popup-Fenster können Sie die Eigenschaften der neuen Partition festlegen, wie Dateisystem, Clustergröße, Laufwerksbuchstabe usw. Klicken Sie dann auf OK, um fortzufahren.

Partitionseigenschaften festlegen und auf OK klicken, um fortzufahren.
Schritt 5: Wenn Sie zur Hauptschnittstelle zurückkehren, können Sie eine Vorschau der Änderungen anzeigen und auf Übernehmen klicken, um diese Änderungen zu bestätigen. Danach fordert Sie der MiniTool Partition Wizard auf, den Computer neu zu starten, klicken Sie also auf Jetzt neu starten, um fortzufahren.

Klicken Sie auf Übernehmen, um diese Änderungen zu bestätigen.

Dann können Sie die Partition Windows XP erfolgreich erstellen.

Wie Sie sehen können, können Sie mit diesem Windows XP Partitionsmanager die Größe der Partition erfolgreich ändern und eine neue erstellen, auch wenn Sie Windows XP verwenden. Bei mehreren Partitionen können Sie die Systempartition und die Datenpartition trennen, so dass Sie die Daten bei Bedarf herausfinden können.

Darüber hinaus kann der MiniTool Partitions-Assistent Ihnen helfen, Partitionen in Windows XP zu vergrößern.

Mit diesem professionellen Windows XP Partitionsmanager können Sie nach der Installation von Windows XP problemlos eine neue Partition erstellen und keine persönlichen Daten verlieren.
Zum Tweeten anklicken

Fazit

Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, können Sie eine effektive Möglichkeit finden, eine Partition nach der Installation von Windows XP zu erstellen. Und Sie können versuchen, mit dem MiniTool Partition Wizard die Partition Windows XP zu erstellen. Darüber hinaus würde dieser Windows XP Partitionsmanager nicht zu Datenverlust führen.

Wenn Sie jedoch ein besseres Problem mit dem MiniTool Partition Wizard haben, zögern Sie nicht, uns über die E-Mail support@minitool.com. zu kontaktieren.